Premier League, Spieltag 18: Mehr Spitzenspiel geht nicht! Liverpool empfängt an der Anfield den Arsenal FC. Alle Informationen zum Spiel.

Eigentlich wollte der Liverpool FC die Gunners als Tabellenführer begrüßen – nach dem enttäuschenden 0:0 vergangene Woche gegen Manchester United wurde daraus allerdings nicht. Mit einem Punkt Rückstand liegt man vor dem Spiel gegen den Arsenal FC nun auf Platz 3 (Aston Villa auf Platz 2, mit einem Spiel mehr) und kann sich zu Weihnachten selbst mit der Tabellenführung beschenken.

OLI SCARFF/AFP via Getty Images

TV-Übertragung

Kickoff: Samstag, 23.12.2023, 18:30 Uhr
Ort: Anfield Road
Übertragung: Sky Sports / Wow

Das Heimspiel der Reds wird in Deutschland auf Sky Sport übertragen. Anpfiff ist um 18:30 Uhr. Die Übertragung beginnt etwas früher.

Der Gegner: Arsenal FC

Richard Heathcote/Getty Images

Das zweite Jahr in Folge spielt der FC Arsenal um die Meisterschaft mit. Während den Gunners letzte Saison im Endspurt die Luft ausgegangen ist gegen Manchester City, soll es diese Saison anders laufen. Clever hat man sich im Sommer verstärkt, Declan Rice war das fehlende Puzzleteil im defensiven Mittelfeld, während Kai Havertz in letzter Zeit immer besser in Fahrt gekommen ist. Und: sie haben nicht diesen Topstürmer, der fast im Alleingang für die Tore verantwortlich ist.

Während die anderen Topteams in der Premier League einen Topspieler haben, der wie am Fließband Tore macht (ManCity – Haaland, Liverpool – Salah) verteilt man das „Tore schießen“ auf viele Schultern. In der Liga ist man Tabellenführer und auch in der Champions League ist man souverän als Gruppensieger ins Achtelfinale eingezogen. Dort wartet mit dem FC Porto eine machbare Aufgabe. Einzig und allein das Achtelfinal-Aus im Carabao Cup gegen West in ein Wermutstropfen in dieser sonst sehr starken Saison.

Team News: Liverpool FC

Michael Regan/Getty Images

Alexis Mac Allister und Diogo Jota werden das Spiel verpassen, genauso wie die Langzeitverletzen Joel Matip (Knie), Andy Robertson (Schulter), Thiago und Bajčetić (Wade). Ryan Gravenberch steht wieder im Kader, seine Verletzung aus dem United-Spiel ist glücklicherweise nichts Langfristiges. Die in Teilen durchgeführte Rotation unter der Woche tat dem Team sicherlich gut. Stammspieler wie van Dijk oder Szoboszlai standen zwar in der Startelf, konnten aber frühzeitig ausgewechselt werden. Salah und Alexander-Arnold konnten sich je mit einer halben Stunde warmlaufen für das Spiel gegen Mikel Arteta – Stichwort Belastungssteuerung.

Prognose: Startaufstellung Liverpool

Getty Images

Defensiv sollte es keine Überraschungen geben. Und auch im Mittelfeld sind Endo sowie Szoboszlai gesetzt sein. Da Curtis Jones unter der Woche 90 min. auf dem Feld stand, wird Gravenberch vermutlich zurück in die Startelf rücken. Offensiv stellt sich nur eine Frage: Wer startet neben Salah? Núñez machte unter der Woche ein starkes Spiel, ging aber auch über die volle Distanz. Gakpo könnte im Zentrum spielen, wenn Klopp neben dem Niederländer auf Díaz setzt, der allerdings momentan seine Form sucht.

Alisson; Alexander-Arnold, Konaté, van Dijk, Tsimikas; Szoboszlai, Endo, Gravenberch; Salah, Gakpo, Díaz

Liverpool FC – FC Arsenal: Liveticker und Highlights

Viele Seiten in Deutschland begleiten die Spiele des Liverpool FC via Liveticker. Das Match könnt ihr unter anderem auf fotmob – der Sport-App verfolgen! Sky Sport veröffentlicht nach der regulären Übertragung die Highlights der Partie unter anderem auf YouTube und ihrer eigenen Plattform!

Oder als Mitglied kommt ihr in unseren Chat und lasst euch gepflegt mit Nachrichten und Spoilern bombardieren.

Die letzten Duelle und interessante Fakten

09.04.2023 – Liverpool 2:2 FC Arsenal
09.10.2022 – FC Arsenal 3:2 Liverpool
16.03.2022 – FC Arsenal 0:2 Liverpool
20.11.2021 – Liverpool 4:0 FC Arsenal
03.04.2021 – FC Arsenal 0:3 Liverpool

Reisen an die Anfield Road sind die letzten Jahre kein gutes Pflaster gewesen für die Gunners. Keine der letzten elf Partien konnte der FC Arsenal in Liverpool gewinnen. Der letzte Auswärtssieg gelang den Gunners 2012.

Ausgerechnet gegen seinen Lieblingsgegner fehlt Diogo Jota verletzungsbedingt. Ganze siebenmal konnte er in neun Partien gegen die Gunners im Trikot der Reds. Das ist eine herausragende Quote. Eine Rückkehr wird im Januar erwartet.

Prognose

Michael Regan/Getty Images

Ein klassisches 50/50 Game, auch wenn die Auswärtsbilanz der Gunners in Anfield nicht gerade für sie spricht. Das Stadion wird das sein, gerade nach den jüngsten Äußerungen von Jürgen Klopp. Und mit den Fans im Rücken gelingt den Reds der Sprung an die Tabellenspitze. Liverpool gewinnt denkbar knapp mit 2:1.

Geschrieben von Sönke Othersen | Artikelbild: OLI SCARFF/AFP via Getty Images