Premier League, Spieltag 17: Das North-West-Derby. Der Klassiker. Liverpool empfängt an der Anfield Road Manchester United. Alle Informationen zum Spiel.

Beide Klubs verloren unter der Woche im europäischen Wettbewerb. Dennoch sind die Vorzeichen vor diesem Spiel extrem unterschiedlich. Während das Team von Jürgen Klopp am Donnerstag gegen Union Saint-Gilloise „Jugend forscht“ betrieb, verlor das Team von Erik ten Hag gegen den FC Bayern München und schied somit aus dem europäischen Wettbewerb aus. Liverpool war schon vor dem letzten Spieltag in der Europa League sicher Tabellenführer. Die Niederlage war also verkraftbar. Und auch in der Liga liegen Meilen zwischen beiden Teams. Liverpool grüßt nach dem gelungenen Umbruch im Sommer von der Tabellenspitze, United sucht weiterhin seine Form und liegt auf Platz sieben – schon zehn Punkte hinter den Reds.

PAUL ELLIS/AFP via Getty Images

TV-Übertragung

Kickoff: Sonntag, 17.12.2023, 17:30 Uhr
Ort: Anfield Road
Übertragung: Sky Sports / Wow

Das Heimspiel der Reds wird in Deutschland auf Sky Sport übertragen. Anpfiff ist um 17:30 Uhr. Die Übertragung beginnt etwas früher.

Der Gegner: Manchester United

PETER POWELL/AFP via Getty Images

Das hat man sich sicherlich anders vorgestellt. Nach 16. Spieltagen liegt man auf Platz sieben in der Premier League, zuletzt verlor man krachend zu Hause gegen den AFC Bournemouth mit 3:0. Und in der Champions League schied man in der Gruppenphase aus, kassierte insgesamt 15 Gegentore – lediglich Royal Antwerpen kassierte mehr Treffer (17). Dabei sollte es doch nach einem Jahr Eingewöhnung für Erik ten Hag diese Saison alles besser werden. Der Niederländer hat bei Ajax Amsterdam schon gezeigt, was er mit einer jungen Mannschaft erreichen und aufbauen kann. Bei United wird ihm allerdings eine fehlende Entwicklung vorgeworfen. Viele Stammspieler spielen unter ihren Möglichkeiten. Raphael Varane war bei Real Madrid einer der besten Verteidiger der Welt, diese Qualität kann er in England nicht auf den Rasen bringen. Hinzu kommen Fehleinkäufe: Mason Mount, im Sommer vom Chelsea FC gekommen, spielt gar keine Rolle – André Onana liefert Woche für Woche Leistungen mit Memepotential. Neben dem Spielfeld kommen dann noch Nebengeräusche, wie zum Beispiel mit Jadon Sancho. Aber auch über den Job von Erik ten Hag wird mittlerweile diskutiert. Es wirkt momentan sehr chaotisch in Manchester.

Hinzu kommt noch, dass man extrem ersatzgeschwächt anreist. Kapitän Bruno Fernandes fehlt, aber auch Stammspieler wie Christian Eriksen, Lisandro Martínez und Casemiro fehlen den Red Devils.

Team News: Liverpool FC

Getty Images

Dass Liverpool schon vor dem letzten Spieltag in der Europa League als Gruppensieger feststand, konnte Jürgen Klopp nutzen. Alisson, Virgil van Dijk, Trent Alexander-Arnold und Mohamed Salah mussten nicht mit nach Belgien reisen – neue Verletzungen sind aber auch bei anderen Stammspielern nicht dazugekommen. Im Liverpooler Lazarett befinden sich weiterhin die Langzeitverletzen Joel Matip (Knie), Andy Robertson (Schulter), Diogo Jota, (Oberschenkel), Thiago und Bajčetić (Wade). Alexis Mac Allister steht weiterhin nicht zur Verfügung – ist aber auf dem Weg der Besserung.

Prognose: Startaufstellung Liverpool

Photo by Clive Brunskill/Getty Images

Klopp wird nach der Niederlage in der Europa League wieder zurückrotieren und das beste Personal auf den Rasen schicken, was zur Verfügung steht. Das einzige Fragezeichen ist hinter der Position des Sechsers. Vermutlich wird Endo diese übernehmen. Curtis Jones stand unter der Woche 90 min. auf dem Platz, der Japaner hingegen konnte nach der Halbzeit duschen gehen.

Alisson; Alexander-Arnold, Konaté, van Dijk, Tsimikas; Szoboszlai, Endo, Gravenberch; Salah, Núñez, Díaz

Liverpool FC – Manchester United: Liveticker und Highlights

Viele Seiten in Deutschland begleiten die Spiele des Liverpool FC via Liveticker. Das Match könnt ihr unter anderem auf fotmob – der Sport-App verfolgen! Sky Sport veröffentlicht nach der regulären Übertragung die Highlights der Partie unter anderem auf YouTube und ihrer eigenen Plattform!

Oder als Mitglied kommt ihr in unseren Chat und lasst euch gepflegt mit Nachrichten und Spoilern bombardieren.

Die letzten Duelle und interessante Fakten

Photo by Clive Brunskill/Getty Images

05.03.2023 – Liverpool 7:0 Manchester United
22.08.2022 – Manchester United 2:1 Liverpool
19.04.2022 – Liverpool 4:0 Manchester United
24.10.2021 – Manchester United 0:5 Liverpool
13.05.2021 – Manchester United 2:4 Liverpool

Jeder Liverpooler wird sich gerne an das letzte Aufeinandertreffen beider Teams erinnern: das denkwürdige 7:0 war ein Genuss für jeden Red. Vermutlich wird sich das allerdings nicht wiederholen. Dennoch stehen die Zeichen eher für einen Sieg Liverpools: die Red Devils schossen seit 2018 kein Tor mehr in Anfield, damals stand noch ein gewisser José Mourinho an der Seitenlinie von United. Apropos Anfield: der Verein hat unter der Woche von der Stadt grünes Licht bekommen und darf nun Teile der neuen Tribüne besetzen. Insgesamt werden 57.000 Zuschauer das Spiel in Anfield live verfolgen können.

Zeit für Rekorde: Liverpool hat wettbewerbsübergreifend in den letzten 34 (!) Partien getroffen. Trifft man auch gegen United, stellt man mit dem 35. Spiel in Folge einen neuen Vereinsrekord auf. Diese Serie begann bereits im April, bei einem 2:2 gegen FC Arsenal.

Prognose

Eigentlich spricht alles für Liverpool. Die Form, Anfield, die letzte Historie. Es wird kein einfaches Spiel, Manchester United hat was gut zu machen. Dennoch gewinnen die Reds am Ende mit 3:1:

Geschrieben von Sönke Othersen | Artikelbild: Michael Regan/Getty Images