LFC Women: Niamh Fahey verlängert ihren Vertrag

Die Kapitänin der LFC Women, Niamh Fahey, verlängert ihren Vertrag. Sie führte den Klub aus der zweiten Liga in die erste Liga zurück und bleibt ihrem Herzensklub weiterhin treu.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Niamh Fahey wechselte nach erfolgreichen Jahren bei Arsenal und Chelsea an die Merseyside. Damit erfüllte sie sich einen langjährigen Wunsch, endlich bei ihrem Lieblingsverein zu spielen. Die gebürtige Irin spielte schon über 100 Mal für ihr Land und kämpft mit der Nationalmannschaft momentan um die Qualifikation für die nächste Weltmeisterschaft.

Für Matt Beard ist sie ein wichtiger Bestandteil des Mannschaftsgefüges und lobte ihre Erfahrung und Führungsqualitäten. Niamh Fahey brauchte nicht lange zu überlegen, als die Offiziellen des Vereins ihr einen neuen Vertrag vorlegten. Fahey lobte nach der Vertragsunterschrift die Fans und deren großen Einfluss auf den Aufstieg in die Women’s Super League.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Folgt uns in den sozialen Medien – hier ist unser Link-Tree! Werde Teil des Teams und schreib mit uns über den besten Club der Welt. Oder unterstütze uns auf Social Media. Schreib uns eine Mail mit einem Beispieltext und worüber du gerne schreiben möchtest. Wir freuen uns auf dich!

David Górny // Header: xNigelxFrenchx

Newsticker

Weitere Artikel