Liverpool FC Women: Rachael Laws verlängert ihren Vertrag

Rachael Laws war im Sommer 2020 die erste Verpflichtung von Matt Beard. Sie verlängerte im Juli 2022 ihren Vertrag und bleibt den Reds somit für eine längere Zeit erhalten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Die Torhüterin spielte vor ihrer Zeit bei den Liverpool FC Women für zwei Jahre beim FC Reading in der Women’s Super League. Sie gewann mit den Reds, als Leihspielerin vom FC Sunderland, 2013 die Meisterschaft. In dieser ersten Meisterschaftssaison kam sie auf stolze neun Einsätze.

Ihre Freude darüber war dementsprechend groß, im Jahr 2020 wieder an der Merseyside zu spielen. Ihr Anteil an der Aufstiegssaison 2021/22 ist enorm. Sie brachte es auf 13 Spiele ohne Gegentor. Am Ende der 21/22 Saison wurde ihr verdientermaßen der goldene Handschuh der FA Women’s Championship verliehen. Die genauen Vertragsdetails wurden nicht öffentlich gemacht.


Folgt uns in den sozialen Medien – hier ist unser Link-Tree! Werde Teil des Teams und schreib mit uns über den besten Club der Welt. Oder unterstütze uns auf Social Media. Schreib uns eine Mail mit einem Beispieltext und worüber du gerne schreiben möchtest. Wir freuen uns auf dich!

David Górny // Header: Getty Images / Lewis Storey

Newsticker

Weitere Artikel