Die LFC Women verplichten Ceri Holland. Sie verbrachte vier Jahre an der Universität in Kansas und durchlief dort das Collegeprogramm.

Die Waliserin stand am Ende ihrer Zeit an der Uni für die Jayhawks in 75 Spielen auf dem Feld. Ceri Holland erhielt in den unterschiedlichen Altersklassen 12 Auszeichnungen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Von West Yorkshire nach Kansas

Holland überquerte den Atlantik nach drei Jahren im Entwicklungsprogramm von Manchester City. Für die U19 von Wales absolvierte Sie drei Spiele.

Mit liverpoolfc.com sprach sie über ihren Transfer: „Es ist für mich eine Ehre diesen großen Klub zu repräsentieren. Dass der Klub mir diese Möglichkeit gibt, ist einfach toll. Ich bin sehr aufgeregt und möchte endlich loszulegen.“

Eine Alternative für das Mittelfeld

LFC Women Interimstrainerin Amber Whiteley ist froh über die Verpflichtung und erhofft sich somit mehr Möglichkeiten fürs Mittelfeld.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Whiteley ist überzeugt von Ceri Holland: „Sie ist eine athletische Spielerin mit einer außerordentlichen Arbeitsethik. Ceri Holland bringt viel Energie mit auf das Spielfeld. Sie ist eine großartige Person und hat persönliche Werte die zum Klub passen.“

Am 7. Februar könnte Sie ihren ersten Einsatz gegen Charlton Athletic absolvieren.