LFC Women Newsticker 2021-22

Newsticker | Wir fassen für euch alle wichtigen News rund um die Frauenmannschaft des Liverpool FC zusammen.

Die Liverpool FC Women spielen in der Saison 2021-22 in der FA Women’s Championship um den Aufstieg in die erste englische Liga der Frauen – der Women Super League.

Hier könnt ihr das aktuelle Team der Liverpool FC Women nachlesen.

 

Bestandsaufnahme Anfang März

März 2022: Die Frauenmannschaft reisst wahrlich gut ab diese Saison. Derzeit stehen die Liverpool FC Women solide und mit neun Punkten auf dem ersten Platz der zweiten Liga in England. Für Pokalerfolge hat es nicht gereicht – dafür waren die Londoner Teams um Tottenham und Arsenal zu stark. Aber die Leistungen bisher lassen hoffen, dass nicht nur ein Aufstieg diese Saison anzunehmen ist. Mit den aktuellen Leistungen lässt sich auch für die kommende Saison arbeiten.

Aktuell stehen die LFC Women wirklich solide auf dem ersten Platz. Die Besonderheit in der zweiten Frauenliga ist leider, dass nur ein Team aufsteigen kann. Umso härter ist die Konkurrenz und ein möglicher Aufstieg. Sechs Spiele trennen die Women aktuell noch vom langersehnten Aufstieg.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zwei Spielplan-Änderungen im März

März 2022: Das verschobene Spiel gegen Charlton Atheltic im Dezember 2021 findet jetzt am 20.03.2022 statt. Damit spielen die Liverpool FC Women gleich zweimal innerhalb von einer Woche gegen den Klub aus London. Am 13.3. auswärts in London im The Oakwood und zu Hause im Prenton Park am 20. März um 15:00 Uhr.

Die Partie gegen Durham am 27.03.2022 findet nun um 13:00 Uhr statt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

FA Cup | Liverpool FC Women – Arsenal WFC 0:4

Februar 2022: FA-Cup aus für die Reds im FA Cup gegen Arsenal.

https://www.redmenfamily.de/news/fa-cup-aus-lfc-women-bekommen-von-arsenal-vier-tore-eingeschenkt

Liverpool FC Women – Sunderland 3:0

Februar 2022: Am 16. Spieltag gewannen die LFC Women gegen Sunderland. Katie Stengel, Yana Daniels & Kearns trafen beim 3:0 Sieg gegen die Black Cats.

 

Niamh Fahey im irischen 100er-Klub

Februar 2022: Niamh Fahey erlebte ein besonderes 100. Spiel im Trikot der Republik von Irland. Als besondere Ehre durfte sie im Spiel gegen Polen die Kapitänsbinde tragen. Das Eröffnungsspiel des Pinatar Cup in Spanien, gewann die Mannschaft von Fahey mit 2:1. Niamh Fahey absolvierte ihr erstes Spiel 2007 und ist erst die vierte Spielerin, die die 100er-Marke knacken konnte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Meikayla Moore erzielt drei Eigentore

Februar 2022: Die neuseeländische Nationalspielerin in den Reihen der LFC Women hatte im Spiel gegen die USA im „SheBelieves“-Cup etwas Pech am Fußballschuh. Das Spiel am 20. Februar endete mit 5:0 für die Amerikanerinnen und leider erzielte Meikayla Moore dabei innerhalb der ersten 45 Minuten drei Eigentore.

Die Fans und vor allem die Kollegen und Trainer Matt Beard fanden viele unterstützenden Worte und halfen ihr damit ein wenig dieses Missgeschick schnell abzuschütteln.

FA Cup | Liverpool FC Women spielen gegen Arsenal

Januar 2022: Die Mannschaft von Matt Beard spielt in der nächsten Runde des Vitality Women’s FA Cup gegen den Arsenal Women Football Club. Arsenal spielt in der ersten Liga und steht dort aktuell ganz oben in der Tabelle der WSL. Die Partie wird am 27. Februar 2022 vor heimischer Kulisse, im Prenton Park ausgespielt.

Die Verantwortlichen der LFC Women haben bei der FA einen Antrag auf Verlegung der Partie gestellt. Der Grund, am 27.02.2022 finden das League Cup Finale der Männer in London statt. Die Verlegung wurde abgelehnt und das Spiel findet am 27.02. statt.

Taylor Hinds verlängert ihren Vertrag

Januar 2022: Taylor Hinds hat einen neuen, langfristigen Vertrag mit dem Verein unterschrieben. Hinds wechselte im Sommer 2020 vom Stadtrivalen Everton zu den Reds.

In der aktuellen Saison spielt sie eine große Rolle im Team und war im jedem bisherigen Match von Beginn an dabei. Im Spiel gegen Lincoln City am 30.01.2022 wurde ihr die Ehre zuteil, das Team als Kapitänin auf das Feld zu führen. Im Championship traf sie bisher fünfmal ins Tor.

Georgia Walters verlässt die LFC Women

Januar 2022: Die Stürmerin wechselte im September 2021, ohne festen Vertrag, an die Merseyside. In der Vorbereitung für die Saison trainierte sie mit dem Team und kam auch zu drei Einsätzen im Continental League Cup. In der Liga wurde sie meist von der Bank eingewechselt. Im Wintertransferfenster 2022 wechselt sie nun zum Ligakonkurrenten Sheffield United Women.

Abschied: Rinsola Babajide kehrt nicht zurück

Januar 2022: Rinsola Babajide war seit dem Sommer 2021 an Brighton & Hove Albion ausgeliehen. Da sie höhere Ambitionen hatte, kam für sie ein weiteres Jahr in der zweiten Liga nicht infrage. Der Verein einigte sich daraufhin mit Brighton auf ein Ausleihgeschäft bis zum Sommer 2022

Die Rückkehr war fest eingeplant, vor allem wenn es den Reds gelänge, wieder in die Women’s Super League aufzusteigen. Jetzt hat Babajide mit einem Statement alle Hoffnung auf eine Rückkehr begraben. Zusätzlich hat sie den Vertrag mit Liverpool und Brighton & Hove Albion mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Sie wechselt in die Primera División nach Spanien zu den Real Betis Féminas.

FA Cup | Liverpool FC Women – Lincoln City 6:0

Januar 2021: In der 4. Runde des Vitality Women’s FA Cup gewannen die LFC Women mit 6:0 gegen Lincoln City. Leighanne Robe erzielte einen Hattrick.

Crystal Palace – Liverpool FC Women 0:4

Januar 2021: Drei extrem wichtige Punkte holen die Reds in London im Kampf um den Aufstieg!

WSL Cup | Tottenham Hotspur – Liverpool FC Women 1:0

 

Januar 2021: Bittere Niederlage und Pokalaus für die LFC Women im FA WSL Continental Tyres Cup gegen Tottenham.

Liverpool FC Women – Watford FC 1:0

Januar 2021: Am 12. Spieltag holen die Reds wertvolle Punkte daheim im Prenton Park gegen Abstiegskandidat Watford.

Blackburn Rovers – Liverpool FC Women 0:6

Januar 2021: Gegen Blackburn hagelt es Tore – die LFC Women im Torrausch!

Die Liverpool FC Women verpflichten Katie Stengel

Januar 2022: Katie Stengel wechselt vom norwegischen Verein Valerenga an die Merseyside. Mit dem Verein gewann sie im Oktober 2021 den norwegischen Women’s Cup. Die in Florida geborene Spielerin verbrachte den Großteil ihrer Fußballkarriere in der NWSL in Amerika und in der Australischen W-League. In ihrer Zeit beim FC Bayern München war sie am Ende der Meisterschafts-Saison 2015, die Topscorerin der Liga. Die erfahrene Stürmerin gewann mit den USA die FIFA U20 Weltmeisterschaft. Matt Beard ist ein alter Bekannter, in ihrer Zeit bei den Boston Breakers, 2017, war Matt ihr Trainer.

Katie Stengel wird mit der Rückennummer 24 für die Reds auf Torejagd gehen. Bereits am 09.01.2022 könnte sie ihr Debüt im roten Trikot geben.

Charlotte Clarke wechselt an die Merseyside

Dezember 2021: Charlotte Clarke wechselt von den Derby County Women zu den Reds. Vor allem nach der Rückholaktion von Katie Startup und der Verletzung von Rylee Foster, hatte ein Handeln auf der Torwartposition oberste Priorität. Clarke trainiert schon mit der Mannschaft, ist aber erst ab dem 01.01.2022 spielberechtigt. Liverpool FC Women Torwarttrainer Joe Potts ist überzeugt vom Neuzugang: „Für so eine junge Torhüterin, hat sie schon sehr viel Spielerfahrung sammeln können, was sie sehr wertvoll macht.“

Rachel Furness erhält eine BBC Award

Dezember 2021: Rachel Furness wurde von der BBC zur Nordirischen Persönlichkeit des Jahres im Bereich Sport ausgezeichnet. Im November schrieb sie Geschichte, in dem sie mit 38 Treffern die alleinige Top-Torjägerin ihres Landes wurde. In der Partie gegen Nordmazedonien erzielte sie die fehlenden zwei Tore. Die Vizekapitänin der LFC Women wurde von Jürgen Klopp auf dem AXA Trainingsgelände mit dem BBC-Award überrascht.

WSL Cup | Sunderland – Liverpool FC Women 0:0 (4:2)

Dezember 2021: Im letzten Spiel des Jahres nahmen die LFC Women ein Punkt aus Sunderland mit. Durch eine erfolgreiche Gruppenphase ziehen die Frauen ins Viertelfinale des FA WSL Continental Tyres Cup ein.

FA Women’s Cup | Burnley FC – Liverpool FC Women 0:4

Dezember 2021: Die LFC Women besiegen Burnley souverän und ziehen somit in die vierte Runde des Vitality Women’s FA Cup ein

Katie Startup verlässt den Verein in Richtung Brighton

Dezember 2021: Die Torhüterin wurde im Sommer von den Brighton & Hove Albion Women ausgeliehen. Die Leihe war für die gesamte Saison geplant. Katie wechselt mit sofortiger Wirkung zurück in die Women’s Super League. Sie konnte sich in zwei Pokalspielen gegen Sheffield United und den Blackburn Rovers beweisen. Vor allem nach der Verletzung von Rylle Foster hätte sie sicherlich mehr Spielzeit bekommen.

Das Ligaspiel gegen Charlton City wird verschoben

Dezember 2021: Das für den 19.12.2021 geplante Spiel gegen Charlton City wird verschoben. Die Partie muss zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden, da Charlton City im Vitality Cup gegen Gillingham Women spielt. Ein anderer Termin kam nicht infrage.

Die FA plant das Spiel im Februar/März auszutragen. Das Team von Matt Beard überwintert somit auf einem Aufstiegsplatz, bevor es am 09.01.2022 gegen die Blackburn Rovers Ladies weiter geht.

 

 


Geschrieben von: David Górny | Artikelbild: Lewis Storey / Getty Images | redmenfamily.de benutzt Bilder von Getty Images und Imago Images via OneFootball

Newsticker

Weitere Artikel