Am Boxing Day steht für Liverpool das Spiel gegen Newcastle United an. Für James Milner ist klar, dass die Weihnachtstage im Spiel gegen die Magpies keine Rolle spielen. 

Liverpool trifft am traditionellen Boxing Day am Mittwoch auf Newcastle United. Dank dem Sieg gegen die Wolverhampton Wanderers am Freitag gehen die Reds als Tabellenführer in das Duell.

Mit drei Spielen in den kommenden acht Tagen braucht die Mannschaft erneut viel Durchhaltevermögen. Die Resultate der kommenden Tage werden zeigen, ob Liverpool auch weiterhin um den Titel mitkämpfen kann.

Trotz der festlichen zeit ist für Vize-Kapitän James Milner klar, dass das Team am Mittwoch eine gute Leistung zeigen muss. Für ihn sei das Spiel am Boxing Day ein Spiel wie jedes andere auch.

„Natürlich herrscht rund um den Boxing Day immer ein wenig spezielle Stimmung“, sagte Milner gegenüber LiverpoolFC.com.

„Es sind viele Faktoren möglich, die die Spieler von einer Partie ablenken. Für die Spieler, die Fans und auch sonst. Es herrscht immer eine festliche Stimmung rund um das Spiel.“

„In England ist es Tradition, dass wir um Weihnachten herum ein Spiel haben. Für uns als Spieler ist es Pflicht, dass wir uns auf die anstehende Aufgabe konzentrieren und uns nicht von anderen Dingen ablenken lassen.“

„Natürlich nehmen wir uns auch Zeit für die Familie, aber wenn wir am Weihnachtstag trainieren und uns dann im Hotel mental auf das Spiel vorbereiten, müssen wir uns darauf fokussieren.“

„Wir haben sehr viele gute Spieler, die das bereits seit einigen Jahren machen und darin schon sehr erfahren sind. Das ist für die gesamte Mannschaft enorm wichtig.“

„Es ist die wohl schwierigste Zeit des Jahres, weil noch viele Dinge rund um das Spiel ablaufen. Am Ende ist genau das auch unsere grosse Herausforderung.“

„Entscheidende Zeit in der Premier League“

PARIS, FRANCE – NOVEMBER 28: Jurgen Klopp, Manager of Liverpool shows appreciation to the fans with James Milner of Liverpool after the UEFA Champions League Group C match between Paris Saint-Germain and Liverpool at Parc des Princes on November 28, 2018 in Paris, France. (Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Seit dem Spiel gegen die Wolves hatte Liverpool fünf Tage Zeit, um sich auf das Spiel gegen Newcastle vorzubereiten. Direkt danach folgt die Partie gegen Arsenal am Samstag, bevor erneut fünf Tage Pause bis zum grossen Duell gegen Manchester City anstehen.

Für Milner ist klar, dass die Spieler vor allem physisch von dieser Pause profitieren. Psychisch sei es allerdings nicht immer einfach, meinte er.

„Es ist klar, dass die Beine von dieser Pause enorm profitieren“, fügte der 32-Jährige an.

„Mental ist es nicht immer einfach. Wenn es gut läuft, wollen wir einfach immer weiterspielen und uns die Resultate holen. Es sind viele Spiele hintereinander und es ist klar, dass sich Spieler verletzen oder vielleicht für ein Spiel gesperrt werden.“

„Es ist eine schwierige Zeit und in der Premier League auch eine sehr entscheidende Zeit. Daher ist es wichtig, immer weiterzumachen und so auch die Resultate zu holen.“